Für jugendliche Teilnehmer besteht die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen Erfahrungen zum Thema Stottern auszutauschen und neue Strategien im Umgang mit dem Stottern zu entwickeln.

Nachdem wir uns am Freitag erstmal kennen lernen, erwarten Dich am Samstag viele Informationen rund um das Thema Stottern. Dabei besteht das Angebot in kleinen Arbeitsgruppen aktuelle Themen wie Stottern und Schule oder Berufs- und Partnerwahl zu besprechen. Auf Wunsch sind auch ein Bewerbungstraining oder Übungen zur erfolgreichen Kontaktaufnahme möglich.

An diesem Wochenende werden wir für Dich individuelle Strategien entwickeln, die Dir den Umgang mit Deinem Stottern erleichtern werden. Im Rahmen des In-Vivo Trainings werden wir am Samstag Sprechsituationen trainieren, um Deine Erfahrungen mit verflüssigenden Modifikationen zu festigen. Durch den Austausch mit anderen Betroffenen in lockerer Atmosphäre kommst Du aus der Isolation heraus und lernst gelassener zu Stottern. Am Samstag berichten wir auch über unseren Erfahrungen mit der Jugendgruppe im LV Ost und der jährlichen Kanutour für jugendliche Stotternde. Das Jugendseminar wird mit Unterstützung von Studierenden der Schule für Logopädie durchgeführt.

Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit Dir!

Übrigens: Natürlich sind wir für weitere Ideen oder bei Fragen auch per Mail erreichbar:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!