Banner 1000x300pix

Unter dem Motto „Schweigen ist Silber, Stottern ist Go-Go-Gold“ werden wir das 50., das goldene Jubiläum unseres jährlichen Kongresses feiern. Wenngleich das Original-Sprichwort („Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“) uns auch weismachen will, dass Schweigen manchmal klüger sei, als Unpassendes oder Überflüssiges zu sagen, so wissen wir als Stotternde es doch besser: Wir, die wir uns Jahre lang zurückgehalten und ins Schweigen, manchmal gar ins Verstummen zurückgezogen haben, wollen endlich reden! Und das heißt für uns: Sto-sto-stottern, was das Zeug hält! Denn natürlich ist es viel, viel besser zu stottern, zu stocken, zu wiederholen, zu dehnen, sich laut und unüberhörbar zu zeigen, als alles herunterzuschlucken und im Stillsein zu verschwinden.
Und so wollen wir uns in Münster stotternd zeigen, wollen uns und unser Stottern selbstbewusst feiern! Nach 1982 und 2006 findet der Kongress Stottern & Selbsthilfe zum dritten Mal im schönen Münster statt. Ja, Münster ist schön und wurde 2004 beim LivCom-Award sogar zur „lebenswertesten Stadt“ der Welt (Kategorie 200.000 bis 750.000 Einwohner) gewählt!

Es erwartet uns ein viertägiges Programm, bei dem wir den „Tag der Deutschen Einheit“ (3.10.) bereits für die Anreise nutzen und uns Donnerstagabend bei verschiedenen Freizeitangeboten wiederbegegnen oder neu kennen lernen können.
Freitagmorgen werden wir Münster bei einer Stadtführung, einer Fahrradtour oder einer besonderen Performance (lasst euch überraschen) erkunden. Freitagnachmittag geht es um die Gleichung „Therapie + Selbsthilfe = doppelter Erfolg“: Frau Prof. Dr. Katrin Neumann wird eine wissenschaftliche Studie zur Wirksamkeit der Naturmethode vorstellen, Stotternde werden anschließend von ihren Therapie- und Selbsthilfeerfahrungen berichten, ein Open Mic, offen für alle, rundet das Thema ab. Freitagabend gibt es dann traditionell die große Eröffnungsveranstaltung mit Festreden und kulturellen Darbietungen. Unser Schirmherr, der Landtagsabgeordnete, Musiker und Aktivist für Inklusion, Dennis Sonne, wird dazu einen Beitrag leisten.
Auch Samstag und Sonntag geht es beim 50. Kongress traditionell weiter: Wir bieten euch abwechslungsreiche Workshops (mit zumeist neuen Referenten aus dem Raum Münster) zur kreativen Entfaltung sowie zur Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Stottern. Nach der Mitgliederversammlung am Samstagnachmittag ist ein Gala-Dinner mit kurzweiligen kulturellen Darbietungen in besonderem Ambiente geplant.
Am Sonntag endet unser Kongress mit einem Open Mic, bei dem jeder herzlich eingeladen ist, alles zur Sprache zu bringen, was ihm durch den Kopf geht. Jeder soll reden dürfen, keiner schweigen müssen.

Wir tagen im Jugendgästehaus direkt am Aasee (ja, der heißt wirklich so), fußläufig zur historischen Innenstadt. Zusätzlich sind Einzel- und Doppelzimmer in mehreren Hotels reserviert.
Wer Münster über den Kongress hinaus erkunden will: Es gibt u. a. den „Allwetterzoo“, ein Naturkundemuseum mit Planetarium, das Picasso-Museum, das architektonisch interessante LWL-Museum für Kunst & Kultur, den Paulus-Dom, den Friedenssaal, wo 1648 mit dem „Westfälischen Frieden“ der 30-jährige Krieg beendet wurde, einen geschlossenen Promenadenring auf dem Verlauf der ehemaligen Stadtmauer, ein Schloss mit Schlossgarten und Botanischem Garten - und vor allem unzählige Radwege, denn Münster wird Jahr für Jahr (mit einigen Unterbrechungen) immer wieder zur fahrradfreundlichsten Stadt Deutschlands erklärt, so auch 2023.

Das Kongress-Team freut sich auf euch und hofft, dass der 50. Kongress Stottern & Selbsthilfe ein besonders großer und bunter seiner Art wird, damit wir allen Menschen - in Münster und weit darüber hinaus - zeigen können: „Schweigen ist Silber, aber Stottern ist Go-Go-Gold!“

Eine Veranstaltung von:
LV Stottern & Selbsthilfe NRW e.V. | www.stottern-nrw.de

 

 Team1

 __________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Unser Tagungshaus

Beim 50. Kongress Stottern & Selbsthilfe 2024 wohnen wir in bester Lage: Die Jugendherberge Münster liegt direkt am Aasee und nur einen kurzen Fußweg von der historischen Altstadt entfernt.
Uns stehen neun schöne Tagungsräume zur Verfügung. Weitere Veranstaltungen liegen in unmittelbarer Nähe der Jugendherberge.

JGH Muenster

Direkter Kontakt zur Jugendherberge:
Jugendherberge Münster / Jugendgästehaus Aasee
Adresse: Bismarckallee 31 · 48151 Münster
Telefon: +49 251 530280
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Anmeldungen

Wir arbeiten zur Zeit an der Anmelde-Seite, den Arbeitskreisen und dem Rahmenprogramm.

Ab ca. Mai 2024 findet ihr alle Details zum Kongress 2024 in Münster sowie die Online-Anmeldung direkt unter: www.stottern-der-kongress.de